10 Wege, um einen großen Kampf mit deinem besten Freund zu überstehen

Das Kämpfen mit deinem besten Freund ist scheiße, aber hier erfahren Sie, wie Sie es schaffen.

Paris Hilton Kim Kardashian Paris Hilton Kim KardashianBildnachweis: John Stanton / WireImage

Als du ein Kind warst, tat es höllisch weh, aber als Erwachsener könnte es sich noch schlimmer anfühlen: Wenn du in einem riesigen Raum bist Kämpfe mit deiner besten Freundin Es kann sich ehrlich anfühlen, als ob die Welt in sich zusammenbricht. Es klingt dramatisch, aber es ist wahr: Ein riesiger Kämpfe mit deinem Bestie fühlt sich geradezu schrecklich an, und die meisten Leute stimmen dem zu Schluss mit deinem besten Freund ist Weg schlimmer als mit einem romantischen Partner Schluss zu machen.



Wie gehst du damit um, nachdem du einen großen Kampf mit deinem besten Freund geführt hast, egal wie schlimm die Dinge gerade scheinen mögen?

Hier ist unser Rat, wie Sie mit Ihrem Bestie einen großen Kampf führen können.

1 Ergreifen Sie die Initiative, um Dinge auszusprechen.

Es kann einfacher sein, Ihren Kumpel vollständig zu spuken, insbesondere wenn Sie durch Ihren Blowout wirklich wütend oder verletzt sind. Es könnte Ihnen peinlich sein, was Sie gesagt oder getan haben. In jedem Fall sollten Sie unbedingt einen soliden Versuch unternehmen, die Dinge zu klären, denn je länger Sie ohne zu sprechen bleiben, desto unangenehmer werden die Dinge.





zwei Entschuldigen.

Ja, auch wenn Sie das Gefühl haben, derjenige zu sein, der mehr Unrecht hat, ist es wichtig, sich daran zu erinnern ist deine beste Freundin, und es besteht eine gute Chance, dass sie sich durch etwas verletzt fühlt, das du auch gesagt oder getan hast. Egal wie reif wir sind Überlegen Wir sind, sehr wenige von uns kämpfen die ganze Zeit ziemlich.

ist Victoria Secret BH Größe genau

3 Versuchen Sie, die Dinge aus ihrer Perspektive zu sehen.

Dieser ist schwierig, weil es immer eine Herausforderung ist, Dinge aus der Sicht eines anderen zu sehen, aber manchmal sind große Kämpfe auf ein kleines Missverständnis zurückzuführen. Wenn Sie herausfinden, was wirklich los ist und wie genau Ihr Freund verletzt wurde, können Sie besser verstehen, was passiert ist, und hoffentlich verhindern, dass dasselbe in Zukunft erneut passiert.



4 Erinnern Sie sie daran, wie viel sie Ihnen bedeuten.

Sich dort draußen aufzuhalten und sich jemandem (sogar Ihrem besten Freund!) Zu öffnen, ist höllisch beängstigend, daher kann es für Sie einfacher sein, Ihre Gefühle in eine Notiz oder einen Brief zu schreiben. Es gibt wahrscheinlich mehrere Gründe, warum Sie sie als Ihre beste Freundin betrachten, und manchmal, wenn wir mit geliebten Menschen kämpfen, können wir aus den Augen verlieren, warum wir sie überhaupt so sehr lieben. Wenn Sie ihr sagen, warum sie überhaupt Ihre beste Freundin ist, können Sie sie daran erinnern, dass es sich lohnt, an Ihrer Freundschaft zu arbeiten.

5 Gib ihnen Raum.

Nachdem Sie sich gründlich bemüht haben, die Dinge durchzuarbeiten, müssen Sie sie abkühlen lassen. Es ist vielleicht total beschissen, keine täglichen BFF-Texte zu erhalten oder keine Pläne für Ihr Happy-Hour-Datum am Freitagabend zu machen, aber Sie müssen ihr Zeit und Raum geben, um ihre Gefühle auszuräumen und den Heilungsprozess zu beginnen.

wie man nach langer Zeit einen Freund erreicht

6 Zuhören Ihre braucht jetzt.

Denken Sie daran, dass ein Kampf mit Ihrem besten Freund einen emotionalen Tribut gefordert hat Sie ebenfalls. Jetzt ist es an der Zeit, dein bester Freund zu sein. Nehmen Sie sich so viel Zeit, wie Sie brauchen, um Ihre Gefühle zu heilen und zu verarbeiten, und üben Sie Selbstpflege auf die Weise, die für Sie funktioniert. Vielleicht geht es darum, mit einem Therapeuten darüber zu sprechen, zu meditieren oder über ein anstrengendes Fitnessstudio zu schwitzen. Wenn Sie nur in der Stimmung sind, traurige Filme anzusehen und zu schreien - Tu es . Du hast es verdient, auch zu heilen.

7 Lassen Sie sich von äußeren Einflüssen nicht von Ihrem Urteilsvermögen trüben.

Es könnte verlockend sein, Ihren anderen Freunden, Lebensgefährten oder sogar Ihren Eltern von Ihrem Bestie zu erzählen, aber widerstehen Sie dem Drang, sie in den Müll zu werfen. Es mag sich im Moment gut anfühlen, aber es kann die Dinge definitiv unangenehm machen, wenn Sie sich irgendwann wieder versöhnen und wieder BFFs werden. Oder schlimmer - wenn sie hört, dass Sie sie jemand anderem weggeworfen haben - wird das sie nur noch mehr verletzen.

Jaime King, mein Name ist Earl

8 Wägen Sie alle Ihre Optionen ab.

Solange Sie genügend Zeit verstreichen lassen, um die Situation klar einschätzen zu können, sollten Sie herausfinden, wie die nächsten Schritte mit Ihrem besten Freund aussehen werden, zum Guten oder Schlechten. Leider könnte dies bedeuten, die Freundschaft endgültig zu beenden, oder es könnte bedeuten, bestimmte Grenzen zu setzen, um zu verhindern, dass der gleiche Kampf erneut stattfindet.

9 Entscheide, ob es sich lohnt, die Freundschaft zu retten.

Die schlimme Realität ist, dass sich Menschen manchmal ändern und Freunde auseinander driften. Nur weil Sie jahrelang beste Freunde waren, heißt das nicht, dass sie einen gesunden, positiven Einfluss auf Ihr Leben haben, und leider ist manchmal ein großer Kampf erforderlich, um dies zu verstehen.

Felicia Pressley , PhD, sagte ein lizenzierter professioneller Berater und Assistenzprofessor an der Argosy University Reader's Digest : „Missverständnisse sind im Leben unvermeidlich. Bewerten Sie die Freundschaft und fragen Sie sich: „Ist das eine giftige Beziehung? Lässt mich diese „Freundin“ immer im Stich? & Apos “Wenn dieser große Kampf nur ein weiterer in einer Reihe von Streitereien ist, könnten Sie ohne sie in Ihrem Leben wirklich besser dran sein.

10 Stimme zu, nicht zuzustimmen.

Wenn Sie keine Lösung finden können und sich als Freunde trennen möchten, lernen Sie daraus eine Lektion und denken Sie an andere Beziehungen in Ihrem Leben. Susan Kuczmarski, EdD, Autorin von Eine glückliche Familie werden erzählte Reader's Digest Wie dies zu tun ist, erklärt, dass Sie „Verantwortung für Ihre eigenen Fehler übernehmen und daraus lernen sollten, sich für die guten und schlechten Zeiten bedanken - beide sind Lehrer und Segen - und Geduld und Vergebung zeigen sollten.“