14 Dinge, mit denen sich niemand in einer Beziehung abfinden sollte

Dies sind rote Fahnen für Beziehungen, die Sie dazu bringen sollten, zurückzutreten und nachzudenken.

Dionne-and-Murray Dionne-and-Murray

Beziehungen kann großartig sein. Sie können dazu führen, dass Sie sich besser fühlen, als das perfekte Stück Eistorte zu essen, Sommerregen auf Ihre Schultern zu nieseln und sich morgens nach einem besonders harten Training, KOMBINIERT, zu dehnen. Aber Beziehungen können manchmal auch beschissen sein, und wenn sie zu beschissen werden, ist es Zeit, Stellung zu beziehen. Es ist eine Sache, wenn dein Freund oder deine Freundin dich von Zeit zu Zeit aus Wut anstößt oder es dir entgeht, dass sie deinen Haarschnitt nicht mögen, aber wenn dein Partner ständig Dinge tut, die dich schrecklich fühlen lassen, dann musst du es tun Beheben Sie dieses Problem STAT. Hier sind einige rote Fahnen, die Sie vollständig abschalten sollten, bevor sie Sie und Ihre Beziehung verschlucken.



1. Kontrolliere die Verrücktheit

Zu fragen, wo Sie sind, ist in Ordnung - es bedeutet normalerweise nur, dass sich eine Person darum kümmert, und wenn Ihnen etwas passieren würde, würde sie zumindest wissen, wo Sie zuletzt waren. Völlig verständlich. Wenn Ihr Partner jedoch zeitliche Einschränkungen für Ausflüge mit Freunden festlegt oder Ihnen nicht erlaubt, mit bestimmten Personen abzuhängen, müssen Sie etwas sagen. Oder vielleicht kontrolliert er in anderen Formen. Vielleicht möchte er immer das Restaurant auswählen, in das Sie am Samstagabend gehen. Oder vielleicht besteht er immer darauf, den Film auszuwählen, den Sie sehen. Wenn Sie nicht in der Lage sind, die Hälfte der Entscheidungen zu treffen, müssen Sie grundsätzlich einen gut formulierten Chat führen.





2. Unangemessene Eifersucht

Ist er oder sie immer besorgt, dass Sie sie betrügen werden, auch wenn Sie nur zu Target gehen, um einen Nagellackentferner zu holen? Diese extreme Art von Eifersucht ergibt sich aus großen Unsicherheiten. Wir alle werden manchmal unsicher, aber es ist nicht normal, wenn es erstickt.



Ich will nicht reisen

3. Erwarten Sie, dass Sie ändern, wer Sie sind

Wenn Sie sich mit einer Person niederlassen und größtenteils in eine engagierte, intime Beziehung verwickelt werden, akzeptieren Sie diese Person so, wie sie ist. Sie akzeptieren ihre schlechten Gewohnheiten, ihre Ernährung, ihre Haare, ihre Hobbys, ihre Freunde, Sie akzeptieren alles und Sie zwingen sie nicht, sich zu ändern (es sei denn, es ist offensichtlich etwas Lebensbedrohliches und Gefährliches).

4. Ungesunde Kämpfe

Es gibt gesunde Kämpfe und dann ungesunde Kämpfe. Sie kennen die Art, von der ich spreche: die Art, die Sie durch Ihre hauchdünnen Wände in Ihrer Wohnung hören. Das Paar, das sich stundenlang anschreit und schreit, bedeutet, dass man die Dinge nicht zurücknehmen kann. Seien Sie nicht diese Leute und lassen Sie sich niemals von jemandem beschimpfen.

5. Ständiger, dummer Streit

Wo ist Zuckerberg aufs College gegangen?

Streit kommt total vor. Wenn Sie die ganze Zeit mit jemandem zusammen sind (oder zumindest das meiste davon), wird er Sie verärgern. Vielleicht fahren sie in Ihrem Auto zu schnell, oder Sie mochten den sarkastischen Ton in ihrer Textnachricht nicht. Ganz normal. Wenn dies jedoch die ganze Zeit Ihre Beziehung ist, halten Sie eine Sekunde inne. Ist Ihr Partner ohne Grund gemein? Über dich lustig machen? Einen Krieg beginnen, nur weil? Nicht Okay.

6. Völlig unausgeglichene Hausarbeiten ( d.h. du bist das Dienstmädchen)

Wenn Sie den Boden, die Badezimmer, die Wäsche, das Geschirr und das Staubsaugen reinigen und Ihr Partner nur sagt: 'Oh ja, ich werde nichts tun', müssen Sie sich melden.

7. Lügen

bye bye unter den Augen vorher und nachher

Ob es um etwas Großes geht, wie zum Beispiel, wo er letzte Nacht bis 3 Uhr morgens war, oder um etwas Kleineres, wie etwas Geld von Ihrem gemeinsamen Sparkonto auszugeben, um neue Schuhe zu kaufen, Lügen ist niemals akzeptabel. In der Tat ist Lügen eine der einfachsten Möglichkeiten, Ihre Beziehung völlig zum Scheitern zu bringen.

8. Deine Träume nicht unterstützen

Ich bin Schriftsteller, also bin ich rund um die Uhr in meinem Büro (unserem zweiten Schlafzimmer mit einem IKEA-Schreibtisch und fünftausend Büchern). Es ist manchmal scheiße für meinen Verlobten, und ich weiß es. Ich bitte ihn immer, meine Gedichte zu lesen, bevor ich sie in Zeitschriften einreiche oder zu einem Workshop bringe. Und er teilt oder mag meine Artikel fast immer online, und es ist erstaunlich, und ich bin so dankbar. Aber wenn er nichts davon getan hat oder wenn ich mich schlecht gefühlt habe, weil ich auf meinen Laptop geklebt wurde, weiß ich nicht, wie unsere Beziehung überhaupt funktionieren würde. Wenn du wirklich auf Reisen, Kunst oder Kochen stehst und er einfach nicht auf das steht, was du überhaupt liebst, dann wirst du dich ärgerlich fühlen.

9. Bitten Sie Sie, seine oder ihre Bedürfnisse immer vor Ihre zu stellen

Sie haben beide Bedürfnisse. Sie können nicht für die Bedürfnisse einer anderen Person leben, Ende der Geschichte.

Arten von Pfadfinderinnen Kekse 2018

10. Scham in der Vergangenheit

Schau, wir haben alle dumme Sachen gemacht, als wir jünger waren. Wir waren mit den falschen Partnern zusammen, haben Dinge getan, die wir jetzt vielleicht bereuen, und wir haben in den 90er Jahren möglicherweise sogar Plattform-Sketchers getragen. Es ist also nicht erforderlich, dass jemand urteilt oder einen unnötigen Groll hegt.

11. Druck zu heiraten, wenn Sie nicht dazu bereit sind

Hey, wenn du das gerade nicht willst, dann erlaube deinem Partner nicht, dich in irgendetwas zu verwickeln. Wenn die Dinge so gut sind wie sie sind, warum dann eilen? Hochzeiten sind, wie ich höre, teuer, zeitaufwändig und oh ja, es ist schwer, sie zu überwinden. Sie sollten beide auf derselben Seite sein, wenn die Ehe auf dem Tisch liegt.

12. Tiefe Unkühnheit gegenüber deinen Freunden

Wie sieht eine Entladung aus?

Wie die Spice Girls einmal mit Bedacht sagten: 'Wenn du mein Liebhaber sein willst, musst du mit meinen Freunden zusammen sein.'

13. Gib dir eine Einstellung zum Sex

Nur weil Sie eine langfristige Beziehung haben, heißt das nicht, dass Sie Sex haben müssen, wenn Sie nicht möchten. Wenn Sie nicht in der Stimmung sind, sind Sie nicht in der Stimmung. Wenn Sie zu voll, zu traurig oder zu müde sind, müssen Sie nicht so tun, als wären Sie dabei. Sag einfach nein, und wenn die Person, mit der du zusammen bist, das nicht respektiert oder sauer ist, dann sag ihnen, wie du dich fühlst. Es ist normal, dass sich Ihr Partner verletzt oder abgelehnt fühlt (und es gibt gute Möglichkeiten, ihn im Stich zu lassen), aber er muss verstehen, dass es Ihr Körper und Ihre Entscheidung ist. Sex ist keine Ein-Personen-Handlung.

14. Apathie

Sie wissen, wann Sie zum ersten Mal ausgehen und Sie beide nicht die Klappe halten konnten? Sie hatten so viel zu erzählen, und Sie würden die anderen Paare bemerken, die um Sie herum saßen und kein Wort sagten, und Sie würden sich selbst merken, dass Sie niemals so sein würden. Nun, drei Jahre sind vergangen und ihr seid DIESES PAAR geworden. Es ist ihm egal, was in deinem Leben los ist. Er fragt dich nicht, wie dein Tag verläuft. Wenn Sie verärgert sind, versucht er nicht einmal, Sie zu trösten. Du verdienst mehr als das. Sie müssen es nicht als beendet bezeichnen, aber Sie müssen nicht zulassen, dass aus einer Beziehung etwas wird, bei dem Sie sich unbedeutend fühlen.