Laut Experten 6 Möglichkeiten, Ihren Körpergeruch zu reduzieren

Suchen Sie nach Möglichkeiten, um lästigen Körpergeruch loszuwerden? Wir haben mit drei Dermatologen darüber gesprochen, was Körpergeruch verursacht, wie er reduziert werden kann und wie er beseitigt werden kann, damit Sie sich frisch fühlen und riechen können - egal was passiert.

wie man Körpergeruch reduziert, wie man Körpergeruch auf natürliche Weise loswird wie man Körpergeruch reduziert, wie man Körpergeruch auf natürliche Weise loswirdGetty Images | Bildnachweis: Getty Images

Jetzt, da wir das Pulloverwetter gegen direktes Schweißwetter eingetauscht haben, haben Sie sich wahrscheinlich eingedeckt Antitranspirantien und Deodorants . Aber manchmal maskieren sogar unsere bewährten Produkte nicht die Gestank, der sich auf uns einschleicht während der schwülen Sommermonate. Wie jeder, der einen schlechten Anfall von B.O. Ich werde dir sagen, dass es keinen Spaß macht zu wissen, dass du nicht gut riechst. Eine Studie von Devries Global fanden heraus, dass 7 von 10 Frauen, die mit Körpergeruch zu tun haben, sagten, dass er sich negativ auf ihr Leben auswirkt. Aus diesem Grund haben wir die Experten gebeten, die Wissenschaft hinter dem Körpergeruch aufzuschlüsseln und einige Tipps zu geben, wie man ihn loswerden oder zumindest reduzieren kann. Diese Mittel sorgen dafür, dass Sie sich frisch fühlen, auch wenn Sie sich bei der Hitze nicht so frisch fühlen.



Was verursacht Körpergeruch?

Schweiß kann Sie zwar stinken lassen, ist aber kein lästiger Teil des Lebens. 'Der Zweck von Schweiß ist es, Ihrem Körper zu helfen, die normale Körpertemperatur aufrechtzuerhalten und Sie abzukühlen, wenn Ihre Körpertemperatur steigt', sagt der Dermatologe Marisa Garshick, M.D.C.S. Dies kann bei der Einstellung von Bewegung, Arbeit, Stress oder heißen Außentemperaturen auftreten. Sie erklärt, dass unser Körper aus Schweißdrüsen besteht, die auf Signale unseres Gehirns reagieren, um Schweiß freizusetzen, weshalb wir manchmal sogar Schweiß produzieren, wenn wir uns nervös fühlen.

Körpergeruch tritt häufig in Verbindung mit Schwitzen auf. „Ähnlich wie bei Akne, die teilweise auf die Einwirkung von Bakterien auf die Haut zurückzuführen ist, wird der Geruch von [Körper und] Achsel durch Bakterien verursacht, die in der idealen Umgebung gedeihen - eine Kombination von Talg (Öl), das vom Körper über die Haut abgesondert wird Poren und warme, feuchte Haut “, erklärt der Dermatologe Alicia Zalka, M.D. , Assistenzprofessor für Dermatologie an der Yale School of Medicine und Gründer von Oberfläche tief . Während Schweiß selbst im Allgemeinen geruchlos ist, kann er beim Kontakt mit den Bakterien einen unangenehmen Geruch erzeugen und ihn in Säuren zerlegen.





Glücklicherweise gibt es Möglichkeiten, die Schweißmenge zu reduzieren und die Anzahl der Bakterien zu begrenzen, die auf Ihrer Haut sitzen und sich in Geruch verwandeln. Ob es sich um aktuelle Behandlungen, DIY-Lösungen oder einfache Änderungen des Lebensstils handelt, diese von Experten unterstützten Empfehlungen helfen Ihnen, sich besser zu fühlen und besser zu riechen - egal wie heiß es draußen ist.

So reduzieren Sie den Körpergeruch:

1. Probieren Sie ein natürliches Deodorant

einheimisches natürliches Deodorant einheimisches natürliches Deodorant Native Natural Deodorant $ 11.97 ($ 15.0020% sparen) SHOP IT Amazonas

Natürliches Deodorant ist eine großartige Alternative zu Standard-Deodorant. die oft Chemikalien enthalten können und verstopfen Sie die Schweißdrüsen, um zu verhindern, dass Sie schwitzen. Natürliche Deodorants sind großartige Alternativen und normalerweise hautschonender und frei von Inhaltsstoffen wie Aluminium, Parabenen und Phthalaten. Wenn also regelmäßige Deodorants Ihre Achselhöhlen verbrennen lassen, versuchen Sie den natürlichen Weg, um den Geruch zu reduzieren. 'Deodorants eliminieren - im Gegensatz zu Antitranspirantien - die Nässe nicht', sagt Dr. Garshick, 'aber sie eliminieren den Geruch, der mit Schweiß verbunden sein kann, indem sie versuchen, Bakterien zu eliminieren und einen anderen Duft bereitzustellen, um schlecht riechende Gerüche zu absorbieren.' Einige der am häufigsten verwendeten Inhaltsstoffe in natürlichen Deodorants sind Backpulver, Kokosöl, Zinkoxid und Mineralsalze sowie Magnesium, Sheabutter, Teebaumöl, Maisstärke, Hamamelis und Aloe.



2. Verwenden Sie Achselpolster

Antitransperant-Pads, wie man Körpergeruch reduziert Antitransperant-Pads, wie man Körpergeruch reduziert Anti-Odorant Pads $ 20 SHOP IT Amazonas

Tauschen Sie Ihr normales Deodorant oder Antitranspirant gegen etwas Stärkeres mit diesen Reinigungs- und Peeling-Pads aus, die pflanzliche, geruchsneutralisierende Enzyme verwenden, um eine ausgeglichene Haut zu fördern. Sie werden mit dem gemacht AHA-Glykolsäure und antimikrobielle Peptide, die zusammenarbeiten, um geruchsverursachende Bakterien zu verhindern, ohne die Poren zu verstopfen. Außerdem sind sie aluminium- und backpulverfrei, sodass sie für empfindliche Haut geeignet sind, da diese Inhaltsstoffe manchmal zu Reizungen führen können. Wischen Sie zur Verwendung einfach mit den Pads unter Ihre sauberen, trockenen Gruben und beginnen Sie Ihren Tag mit einem dauerhaften Schweiß- und Geruchsschutz.

3. Erstellen Sie eine DIY Apfelessigwäsche

Apfelessig Körpergeruch Apfelessig Körpergeruch Bragg's Apfelessig 9,99 $ SHOP IT Amazonas

Laut Dermatologe Tess Mauricio, M.D. Die Verwendung einer antibakteriellen Waschung kann dazu beitragen, den Körpergeruch zu reduzieren, indem einige der Bakterien abgetötet werden, die möglicherweise auf der Haut leben. Wenn Sie tagsüber viel schwitzen, sagt das Dr. Mauricio Apfelessig , das von Natur aus sauer ist und antimikrobielle Eigenschaften enthält, kann helfen. Sättigen Sie einfach einen Wattebausch mit etwas Essig und tragen Sie ihn vorsichtig auf saubere Gruben auf. Es kann helfen, geruchsverursachende Keime abzutöten und zu verhindern, dass Sie später stinken.

4. Tragen Sie leichte, atmungsaktive Stoffe

Dr. Garshick erklärt das Kleidung aus leichten, atmungsaktiven Stoffen tragen kann helfen, das Schwitzen zu reduzieren, da engere Kleidung eher Wärme einfängt und möglicherweise zum Schwitzen führt. Einige synthetische Stoffe können auch Schweiß und Bakterien einfangen und zu Körpergeruch führen. Achten Sie daher besonders im Sommer auf die Etiketten auf Ihrer Kleidung. 'Es gibt schweißableitende Stoffe Dies hilft, den Schweiß zu absorbieren, bevor die Bakterien ihn beeinflussen können, wodurch die Wahrscheinlichkeit von Körpergeruch verringert wird. Einige Marken integrieren jetzt Technologie in ihre Trainingsausrüstung, um das Bakterienwachstum zu verhindern und den Geruch zu reduzieren “, sagt sie.

5. Wechseln Sie Ihre Ernährung

Bestimmte stark riechende Lebensmittel (wie Knoblauch und Zwiebeln) können laut Dr. Garshick zu einem stechenderen Körpergeruch führen. 'Zusätzlich enthalten einige scharfe und würzige Lebensmittel die chemische Komponente Capsaicin, die dem Gehirn signalisiert, den heißen Geschmack als Wärme zu interpretieren, was den Körper dazu veranlasst, sich durch Schwitzen abzukühlen', sagt sie. Wenn Sie anfällig für Schwitzen sind und den Körpergeruch reduzieren möchten, sollten Sie diese Art von Lebensmitteln in den Sommermonaten abstellen.

6. Investieren Sie in Botox

Wenn Sie in Ihren Achselhöhlen übermäßiges Schwitzen verspüren, das zu anhaltendem Körpergeruch beiträgt, leiden Sie möglicherweise an einer Erkrankung, die als bekannt ist Hyperhidrose (was ungewöhnlich übermäßiges Schwitzen bedeutet). Dr. Mauricio erklärt, dass Botox oft eine sehr wirksame Behandlung für Menschen mit Hyperhidrose ist und dass nur eine Behandlung durch Ihren Arzt oder Dermatologen sechs Monate lang mit dem Schwitzen aufhören kann und Wunder bewirkt, um den Körpergeruch auf ein Minimum zu beschränken.