Schluss mit Ihrem S.O.? Vermeiden Sie es, diese 9 Dinge in sozialen Medien zu tun

Kürzlich mit deinem Ex Schluss gemacht? Möglicherweise möchten Sie die Veröffentlichung in den sozialen Medien fortsetzen. Laut Beziehungsexperten sollten Sie noch weitere Schritte unternehmen, damit Sie während dieser Trennungsreise heilen können.

wie man über die Trennung hinwegkommt Social Media Trennung wie man über die Trennung hinwegkommt Social Media TrennungBildnachweis: Getty Images

'Gabi, hast du gesehen, was Spencer * gerade auf Instagram gepostet hat?' Meine drei Freunde schrieben, als sie mir gleichzeitig eine SMS schickten.



Mein Herz blieb stehen, während ich darauf wartete, dass einer meiner Freunde mit dem Tippen und Laden eines Screenshots fertig war. Spencer und ich hatten uns drei Tage zuvor offiziell getrennt. Was hätte er möglicherweise posten können? Ein trauriges Selfie? Ein Bild von einem neuen Mädchen? Ein wenig schmeichelhaftes Foto von mir? (Nur ein Scherz, diese Don & Apost existieren.)

Stattdessen schickte mein Freund einen Screenshot eines Fotobooth-Schnappschusses von Spencer und mir, der ein DIY-Schild mit der Aufschrift 'Tschüss' hochhielt. Dies war einer von drei Frames, in denen die Texte zu unserem NSYNC-Lieblingssong 'Bye Bye Bye' geschrieben waren. Es war ein Projekt, das wir zusammen begonnen haben, als wir tief verliebt waren.





Dieses Bild hat mich mehr verletzt als alles andere, was er hätte posten können. Ich habe ihn immer gebeten, ein Foto von uns zu posten, wenn wir zusammen waren, aber er hat es nie getan.

Ich hätte es ignorieren sollen und die größere Person sein sollen, aber weil ich immer noch von der Erschütterung unserer Zukunft verletzt war, habe ich mich zurückgebissen, indem ich ein ähnliches Foto aus derselben Fotoautomaten-Serie auf meinem Instagram gepostet habe. Es war ein Bild von mir, wie ich das Tschüss-Schild mit der Überschrift 'Danke, als nächstes' hochhielt. Ich muss sagen, das war unglaublich aktuell und wurde auf dem Höhepunkt des Monsterhits von Ariana Grande & aposs 2018 veröffentlicht.

Rückblickend ging ich schlecht mit dieser Trennung um, indem ich mein gebrochenes Herz hinter Subtweets versteckte, soziale Medien verfolgte und über Fotos von uns weinte, Fotos, auf denen ich glücklich aussah und unsere Zukunft vielversprechend aussah.

Obwohl mir jetzt klar wird, wie ungesund diese ganze Erfahrung war, gab es kein richtiges Regelwerk für die Trennung von Social Media. Machst du Ewiger Sonnenschein des makellosen Geistes Ihre Social-Media-Konten, indem Sie so tun, als wäre Ihre Partnerschaft nie zustande gekommen? Blockierst du deine Ex? Wo fängst du überhaupt an? Um all diese Fragen zu beantworten, haben wir uns mit einigen Beziehungsexperten in Verbindung gesetzt, um dieser unangenehmen Situation auf den Grund zu gehen.



Wie gut kennst du das Quiz deiner Freunde?

Was tun mit Ihren Social-Media-Konten, nachdem Sie sich von Ihrem S.O. Getrennt haben?:

1. Stumm schalten, aber nicht blockieren.

Es fällt Ihnen möglicherweise schwer, zu entscheiden, ob Sie einen Ex nach einer Trennung stumm schalten, blockieren oder nicht mehr folgen sollen. Lindsey Mason , Beziehungsexperte und Gastgeber der Wir haben uns in Acme getroffen Podcast sagt: 'Das hängt definitiv davon ab, wie die Beziehung endete, aber ich würde sagen, dass Sie Ihren Ex nicht blockieren und stattdessen ihre Beiträge und Geschichten in den sozialen Medien stumm schalten sollen. Es ist wahrscheinlich unvermeidlich, dass Sie sie verfolgen und sehen wollen, mit wem sie weitergezogen sind. Wenn Sie dies also bis zu einem gewissen Grad tun müssen, ist es in Ordnung. Aber stellen Sie sicher, dass Sie & aposre auch versuchen, weiterzumachen und Ihr Leben zu leben. Sie wissen, dass Sie sie vollständig beherrschen, wenn Sie aufhören, den Überblick zu behalten. '

2. Vergleichen Sie Ihre Reise als Single nicht mit der Ihrer Ex.

Es ist einfach, sich mit Ihrem Ex zu vergleichen, wenn Sie dessen Social-Media-Konten überprüfen. Behalten Sie den Überblick Wer hat die Trennung gewonnen? (Hinweis: Niemand, Sie haben beide jemanden verloren, den Sie früher geliebt haben) kann Ihre Genesung nur so viel schwieriger machen. Therapeut und Autor John Kim erklärt, was Sie in dieser Situation tun sollten.

romantische Komödien, die dich zum Weinen bringen

„Wenn es Sie zu einem Verhalten veranlasst, von dem Sie wissen, dass es Sie daran hindert, zu heilen, indem Sie sehen, was Ihr Ex tut oder mit wem er in den sozialen Medien zusammen ist, sollten Sie Ihrem Ex NICHT folgen. Sie werden anfangen, [ihre] Singlehood-Reise mit Ihrer zu vergleichen, was dazu führen kann, dass Sie sich weniger als wütend oder [versucht] fühlen, aus den falschen Gründen wieder zusammenzukommen. Wenn Sie einem Ex in den sozialen Medien folgen, wenn Sie keine Distanz haben oder emotional nicht bereit sind, werden Sie das Gefühl haben, Schorf zu schälen. “

Aber Sie müssen Ihren Ex bis zum Ende der Zeit nicht stumm schalten oder entfolgen, da die Zeit wirklich alle Wunden heilt. Kim rät: „Wenn Sie Distanz haben, endet die Beziehung mit Frieden und Liebe, [und es gibt] Respekt und gesunde Grenzen [zwischen Ihnen beiden], dann können Sie Ihrem Ex trotzdem folgen, um ihre Geschichte zu unterstützen und zu verfechten . '

3. Wenn der Ex eines neuen Partners Sie verfolgt, machen Sie keine große Sache daraus.

Jetzt, da ich in einer neuen Beziehung bin, hat mein aktueller Freund und Aposs Ex angefangen, meine Instagram-Geschichten anzuschauen. Auch wenn ich mich ab und zu der Verfolgung durch soziale Medien schuldig gemacht habe, hätte ich nie die Bälle, um mir all meine neuen S.O. & Aposs-Geschichten anzusehen.

Aber laut Metselaar ist meine Erwähnung eine schwerwiegende Verletzung des Mädchencodes. Sie erklärt: „Wenn Ihr neuer Partner & Aposs Ex anfängt, sich Ihre Instagram-Geschichten anzusehen, seien Sie geschmeichelt! Es ist wahrscheinlich, dass sie [Sie verfolgen], unabhängig davon, ob ihr Name auftaucht oder nicht. Vielleicht suchen sie von einem gefälschten Konto aus. Wir alle tun es, also machen Don & Apost einen großen Gestank daraus und sagen es Ihrem Partner. Es ist wie ein Mädchencode. '

4. Fühlen Sie sich nicht schuldig, wenn Sie besessen sind.

Es gibt gute Nachrichten: Während es für Sie nicht gut ist, Ihren Ex zwanghaft im Auge zu behalten, ist es laut lizenziertem professionellen Berater eine ganz normale Sache Dr. Rebecca Cowen, Ph.D., LPC, NCC.

„Der Verlust eines Partners kann sich aufgrund eines plötzlichen Verlusts von Dopamin (dem Liebeshormon) nach einer Trennung sehr nach einem Drogenentzug anfühlen. Deshalb suchen wir oft nach etwas, das uns an diese Person erinnert, um unseren Dopaminspiegel zu erhöhen “, sagt sie. 'Social Media macht dies unglaublich einfach, da wir uns einfach ihre Bilder oder Profile ansehen können. Dies führt jedoch letztendlich zu einem längeren Wiederherstellungsprozess. '

Aus diesem Grund müssen Sie Ihren Ex nicht nur stumm schalten, sondern ihn auch aus Ihrem Social-Media-Orbit entfernen, damit Sie heilen können.

lustige Filme mit deinem Freund zu sehen

'Entfernen Sie Ihren Ex und alles, was mit seiner Welt zu tun hat, aus Ihrer Umlaufbahn', erklärt Scheidungsmediator und Coach Dori Shwirtz . 'Ich habe zu viele Fälle gesehen, in denen Exes sich gegenseitig fixieren und Social-Media-Beiträge als' Aposevidence & Apos 'in Scheidungsverfahren oder, schlimmer noch, in Sorgerechtsstreitigkeiten verwenden.'

5. Blockiere deine Ex, wenn es deine geistige Gesundheit beeinträchtigt.

Lassen Sie uns sagen, dass Sie das Reife getan haben, indem Sie Ihren Ex stummgeschaltet und alles in Ihrer Macht Stehende getan haben, um weiterzumachen, aber Sie bemerken, dass Ihr Ex immer noch alle Ihre Instagram-Geschichten sieht, Ihre Beiträge mag und sogar kommentiert. Psychiatrische Beraterin Dr. Vassilia Binensztok erklärt, was dies wirklich bedeutet: „Wir nennen [dieses Verhalten] intermittierende Verstärkung (ein Ansturm von Gehirnchemikalien, wenn wir der Person begegnen, was unsere Bindung an sie erhöhen kann). Dies kann die Heilung verzögern oder sogar verhindern. In diesem Fall können Sie mit dem Ex sprechen und ihn bitten, die Social-Media-Interaktionen zu stoppen. Wenn der Ex sich weigert, könnte es Zeit sein, sie zu blockieren. '

Autor und Podcast-Moderator Julie Lauren beschreibt eine andere Zeit, in der es angemessen ist, einen Ex zu blockieren: „Wenn Sie sich von ihnen getrennt haben und wissen, dass sie immer noch sehr starke Gefühle für Sie haben, aber Sie auch wissen, dass sie wahrscheinlich jede Ihrer Bewegungen betrachten, blockieren Sie sie aus Respekt vor ihnen ihre Gefühle. Und auf der anderen Seite, wenn sie sich von Ihnen getrennt haben und es Ihnen schwer fällt, weiterzumachen, blockieren Sie [sie]. Es ist nicht nötig zu sehen, was sie vorhaben. Es macht es dir nur schwerer. '

6. Stummschalten Sie gemeinsame Freunde, wenn sie über Ihren Ex posten.

Wenn es um gemeinsame Freunde geht, rät Dr. Binsensztok: „Normalerweise wählen Freunde die Seiten selbst, [was] leider bedeuten könnte, dass Sie einige Freunde verlieren. Ich schlage nur vor, Freunden nicht zu folgen, wenn sie Updates veröffentlichen, die Ihren Ex enthalten, oder wenn Sie von ihren Profilen besessen sind, um Hinweise auf Ihren Ex zu erhalten. '

7. Löschen Sie frühere Beiträge, wenn sie Sie auslösen.

Maria Sullivan, Dating-Expertin und VP von Dating.com schlägt vor, dass Sie die Vergangenheit löschen, damit Sie fortfahren können. 'Nach einer Trennung ist es hilfreich, alle Inhalte [in den sozialen Medien] zu löschen, die Ihren Ex enthalten, sodass Sie nicht an alte Erinnerungen mit ihnen erinnert werden müssen', sagt sie. 'Für manche mag dies dramatisch erscheinen, aber wie sollen Sie aus der Beziehung herauskommen, wenn Erinnerungen an Ihre Vergangenheit überall in Ihren Social-Media-Feeds zu finden sind?'

8. Versuchen Sie nicht über die Trennung zu posten.

Während eine Social-Media-Trennungsankündigung dazu führen kann, dass Sie sich mächtig fühlen und alle möglichen Likes erhalten, könnte dieser Beitrag die Trennung nur schwieriger machen, als es sein muss. 'Eine Trennung ist etwas, das zwischen Ihnen und Ihrem Partner passiert ist, und es ist privat', sagt Janice Formichella, Gründer des Broken Heart Repair Kit. „Die Ergebnisse können unvorhersehbar sein und die Handlung kann dazu dienen, Sie mit der Person in Verbindung zu halten, von der Sie sich distanzieren sollten. Wenn Sie eine Bestätigung darüber benötigen, was gerade passiert ist, wenden Sie sich an einen Freund, um ein Gespräch im wirklichen Leben zu führen. '

Dies gilt auch für die Subtweets. Don & Apost Post über deine Trennung auch auf Twitter. 'Denken Sie daran, nur weil Sie etwas löschen können, bedeutet dies nicht, dass die Leute es vergessen werden', sagt Formichella.

Haben Sie immer noch PMS auf Geburtenkontrolle

9. Konzentriere dich auf dich.

Während es völlig normal ist, von Ihrem Ex besessen zu sein, Etiketteberaterin Jodi RR Smith sagt, stattdessen zu versuchen, sich auf sich selbst zu konzentrieren. „So hart es auch sein mag, es ist am besten, sich während der Trennung wie ein Erwachsener zu verhalten. Vermeiden Sie betrunkenes Wählen, Cyberstalking oder Googeln Ihres Ex. Hör auf, ihnen zu erlauben, Platz in deinem Gehirn einzunehmen “, sagt sie.

Also, welche Art von Aktivitäten sollten Sie tun? „Werden Sie aktiv und tun Sie Dinge, die Sie gerne tun. Geh raus, triff Freunde, schau dir Filme an, nimm Unterricht oder reise. Konzentriere dich auf [dich] anstatt auf deinen Ex “, sagt sie. 'Und wenn Sie feststellen, dass Sie & aposre nicht in der Lage sind, weiterzumachen, sehen Sie a Psychiater [um] Ihnen zu helfen, die Perspektive zu finden, die Sie benötigen, [wenn sie in Ihr Budget passt]. '

Was können Sie über die Trennung nach dem Auseinanderbrechen posten? Gemäß Chris Seiter, Beziehungsberater und Trennungsspezialist Anstatt etwas über die Trennung zu posten, 'poste Fotos von dir, wie du eine gute Zeit mit Freunden hast, und zeige neue und interessante Dinge, die du & aposre tust', sagt er. Denken Sie daran: Sie müssen nicht in den sozialen Medien eine Front aufbauen. Wenn du sagen willst, dass du traurig bist, sag es. Wenn Sie wegen Ihrer Schmerzen verwundbar sein möchten, tun Sie es. Dies ist Ihre persönliche Reise, auf der Sie navigieren, und Sie müssen nicht so tun, als wäre alles in Ordnung, wenn dies nicht der Fall ist. Außerdem könnte das Posten über Ihre Trennungsreise jemand anderem helfen. Denken Sie nur an Ihre persönlichen Grenzen und entfernen Sie sich von Ihren Konten, wenn sich die Dinge zu überwältigend anfühlen.

Nun, da haben Sie es - ein Regelwerk für Social-Media-Etikette nach der Trennung. Während es momentan unmöglich erscheint, weiterzumachen und über Ihren Ex hinwegzukommen, kann es jeden Tag einfacher werden, insbesondere wenn Sie Ihren Ex stumm schalten und versuchen, Ihr bestes Leben außerhalb der sozialen Medien zu führen.