Können die Hormone in Ihrer Empfängnisverhütung zu Haarausfall führen?

Geburtenkontrolle kann so viele schöne, lebensverändernde Effekte bieten. Wir bluten weniger und in einem regulierteren Tempo helfen uns ausgewählte Hormone, das Gleichgewicht zu halten. Wir können eine intime Beziehung genießen, ohne Angst vor einer ungeplanten Schwangerschaft zu haben. Die Liste geht weiter. Ebenfalls auf der Liste: Haarausfall. Es ist eine schwierige Pille, buchstäblich zu schlucken.

Kombinierte monophasische Pille zur frühen Empfängnisverhütung, 1960. Kombinierte monophasische Pille zur frühen Empfängnisverhütung, 1960.Bildnachweis: SSPL / Getty Images

Geburtenkontrolle kann so viele schöne, lebensverändernde Effekte bieten. Wir bluten weniger und in einem regulierteren Tempo helfen uns ausgewählte Hormone, das Gleichgewicht zu halten. Wir können eine intime Beziehung genießen, ohne die Angst vor einer ungeplanten Schwangerschaft zu haben. Ebenfalls auf der Liste: Haarausfall . Es ist buchstäblich eine schwierige Pille zu schlucken, wenn Sie bereits zu schütterem Haar neigen und planen, mit der Einnahme von Verhütungsmitteln zu beginnen . Die Gründe für den Haarausfall einiger Frauen, wenn auf BC sind auf Hormone zurückzuführen die Arten in Ihrem Körper zu Beginn und Die Arten, die Ihr System jedes Mal überfluten, wenn Sie eine kleine Pille einnehmen. Zum Glück wurden Untersuchungen durchgeführt, um Ihre Chancen, Sperren zu verlieren, niedrig, niedrig, niedrig zu halten.



Informieren Sie sich und bewahren Sie diese glänzenden Locken genau dort auf, wo sie hingehören: Gießen Sie wie der schönste Wasserfall aus Ihrem Kopf.

Das sehr grundlegende Aufschlüsselung von Healthline ist das:

Großartig, aber was bedeutet das für uns als Individuen und was können wir dagegen tun? 25% der sexuell aktiven Frauen im Alter von 15 bis 44 Jahren verlassen sich auf die Pille, die die Menge an Östrogen unterdrückt, die zur Freisetzung eines Eies führt, und gleichzeitig den Schleim um den Gebärmutterhals verdickt, wodurch es für Spermien schwieriger wird, ein Ei zu treffen und zu befruchten. In letzterem Fall ist die Wahrscheinlichkeit geringer, dass es richtig einrastet und wächst. Ähnliche Prozesse treten bei Verwendung eines Pflasters, Implantats, Schusses oder Vaginalrings aufgrund ähnlich abgegebener Hormone auf.





Es ist eine Empfindlichkeit gegenüber den synthetischen Versionen weiblicher Hormone, die in den meisten gängigen Verhütungsmethoden zu finden sind und zum Haarausfall beitragen.

Anagen ist die aktive Phase des Haarwuchses, in der Ihr Haar von Ihrem Follikel bis zum Katagen-Stadium wächst, wo es langsamer wird und stoppt. Es kommt Telogen, bei dem das Haarwachstum zum Stillstand kommt und täglich bis zu 100 Haare auf natürliche Weise abgeworfen werden.

Geburtenkontrolle kann diesen natürlichen Haarzyklus in Form eines sogenannten Telogen-Effluviums stören, was dazu führt, dass Stadien zu schnell auftreten. Die in Pillen, Pflastern, Schüssen usw. enthaltenen Hormone können dazu führen, dass sich die Haare zu früh von der Wachstumsphase in die Ruhephase bewegen, was zu einem ungleichmäßigen Wachstumsmuster und verwirrten Follikeln führt.



Laut Nicole Galan, RN, sind die häufigsten Verhütungsmethoden, die das Telogen-Effluvium hervorrufen, folgende:

  • -hormon-Injektionen wie Depo-Provera
  • Hautflecken wie Ortho Evra
  • -progestin-Implantate wie Norplant und
  • -vaginale Ringe wie NuvaRing.

Zum Glück ist diese Art von Haarausfall vorübergehend und sollte wie viele BC-Nebenwirkungen nachlassen, wenn sich Ihr Körper anpasst und reguliert. In Fällen, in denen sich das Wachstum nicht von selbst korrigiert, Patienten können nach Minoxidil 2% fragen , was die Wachstumsphase des Haares dazu anregt, schneller aufzutreten.

Was können Sie also tun, um Haarausfall zu vermeiden? Versuchen Sie stattdessen östrogenreiche Verhütungsmethoden. Diese können das Haarwachstum aktivieren, indem sie Ihr Haar länger in der Anagen-Phase halten, da der Androgenindex niedrig ist.

Obwohl keine BC-Methode völlig nebenwirkungsfrei ist (das ist schließlich der Punkt von ihnen), werden einige definitiv besser zu Ihrem spezifischen Körper passen als andere. Bei so vielen verschiedenen Marken und Optionen auf dem Markt gibt es absolut keinen Grund, unter einer Krankheit wie unerwünschtem Haarausfall zu leiden. Sie verdienen das Beste, und das Beste ist da draußen und wartet auf Sie.