Eine umfassende Anleitung zum Herauswachsen Ihres Pixie-Schnitts

Wenn Sie jemals einen Pixie-Schnitt gerockt haben, wissen Sie, dass es schwieriger ist, Ihre Haare danach wieder herauszuwachsen, als es scheint. Aber mach dir keine Sorgen! Hier erfahren Sie, wie Sie mit minimalem Stress von kurzen zu langen Haaren wechseln.

Eine Anleitung zum Herauswachsen Ihres Pixie-Schnitts. Eine Anleitung zum Herauswachsen Ihres Pixie-Schnitts.Bildnachweis: Gareth Cattermole / Getty Images

Ich bin a Pixie Cut dreimal in meinem Leben, wenn Sie die Zeit zählen, in der meine Mutter mir in der ersten Klasse nach einem Jahr des Kampfes nach dem Bad alle Haare abgeschnitten hat, weil ich sie nie die Verwicklungen herauskämmen ließ.



in deinen besten Freund verknallt sein

Ich habe meine Haare lang gehalten, bis ich sie im Alter von 20 Jahren wieder abgeschnitten habe, diesmal auf eigenen Wunsch. Nachdem ich es das erste Mal herausgewachsen habe, habe ich im letzten Herbst alles wieder abgeschnitten und heute ist es größtenteils wieder herausgewachsen. Mein Haar, das gerade über meinen Schultern wippt, ist das längste seit vier Jahren.

Ich würde gerne poetisch darüber werden, was all meine unterschiedlichen Looks darstellen und wie jeder Haarschnitt, den ich erhalten habe, eine bedeutungsvolle Erfahrung in meinem Leben symbolisiert. Es wäre jedoch total BS. Ich mag es einfach, meine Haare viel zu wechseln. EIN Pixie mit Es schien Spaß zu machen. (Und es war!)





Das erste Mal, als ich meine Haare herauswuchs, verlief es nicht nach Plan. Meine Haare sahen ziemlich schrecklich aus, was der Hauptgrund für den Pixie-Schnitt in der zweiten Runde ist. Als ich es das zweite Mal herauswuchs, war ich ein bisschen weiser mit dem Spiel geworden und habe die ganze Situation mit etwas mehr Finesse behandelt, oder zumindest denke ich das gerne.

Jetzt bin ich hier, um Sie durch die lange und schwierige - aber nicht unmögliche - Reise zu führen, auf der Sie Ihren Pixie Cut herauswachsen lassen. Wir können Hände halten, wenn Sie wollen. Nur für eine Sekunde. Nur um zu sehen, wie es sich anfühlt.



Holen Sie sich regelmäßige Schnitte.

Ich weiß, ich weiß, ich weiß - Sie haben das tausendmal gehört, aber es lohnt sich, es aus gutem Grund zu wiederholen. Nur wenn Sie Ihr Haar sauber und ordentlich halten, insbesondere den Hinterkopf (der schneller in das Meeräsche-Territorium übergeht, als Sie „Achy Breaky Heart“ sagen können), sieht es nur schön und vor allem absichtlich aus.

Ein Pixie-Schnitt ist im Allgemeinen relativ pflegeleicht, was das tägliche Styling angeht. Jeder, der einen Pixie-Schnitt hatte, weiß, dass dies eine großartige Möglichkeit ist, um herauszufinden, wie schnell Ihr Haar wirklich wächst. Es macht auch Spaß zu erfahren, welche Bereiche Ihres Kopfes am schnellsten wachsen. Die Haare in meinem Hinterkopf wachsen tendenziell schneller, weil sie weniger beschädigt sind als die Vorderteile und weil ich viel Zeit mit zurückgelehntem Kopf verbringe, während ich wehmütig in den Himmel starre und Dixie Chicks Songs summe .

Wachsen Sie Ihre Haare in Abschnitten.

Es ist wichtig, die Haare im Hinterkopf zu kürzen, während Sie die Haare oben und vorne herauswachsen lassen. Sie möchten diesen Look anstreben, der irgendwo zwischen einem zotteligen Elf und einem Schalenschnitt liegt.

Wenn Sie die Schichten oben (sowie Ihren Pony vorne) herauswachsen lassen, während Sie den Rücken in Schach halten, können Sie Ihr Haar beim Übergang von einer Phase zur nächsten leichter stylen.

Wenn Sie einen Elf herauswachsen, Sie werden habe Pony für eine Minute. Das ist nur eine Tatsache des Lebens. Sie müssen sie nicht als Pony stylen, wenn Sie nicht möchten. Ich mag es, meine unordentlich und stückig zu halten. Erreichen Sie dies, indem Sie Ihr Leben als allgemein unordentlicher und stückiger Mensch leben.

Umarme den Shag.

Diese Zwischenphase ist bei weitem am schwierigsten zu stylen. Sobald es zu einem der kürzesten Bobs herangewachsen ist, wird es einfacher, aber bis dahin ist es eine Herausforderung.

Für mich war es einfach eine Frage des Vertrauens, den unangenehmen Shag anzugehen. (Salbei Ratschläge zum Anpacken alle Arten von Shags. Stell dir vor, wie ich zwinkere, während ich dir das sage.)

Die Lautstärke hilft beim Selbstvertrauen und beim Styling. Ich habe oft einen Föhn und ein Haarspray benutzt, um die Haare auf meinem Kopf ein wenig zu frisieren und um zu verhindern, dass sie zu fadenförmig oder flach aussehen. Du willst aussehen wie der schicke, androgyne, sorglose Junge, in den du dich in der Mittelschule verknallt hast. Denken Sie an Leo aus den 90ern.

verkauft sephora kat von d

Lerne einige Styling-Tricks.

Während Sie frei durch das Zwischenmeer schweben, experimentieren Sie damit, Ihre Haare anders zu teilen und Ihren Pony auf seltsame Weise zu tragen. Es ist wichtig, dass Sie Ihre Haare interessant halten, damit Sie sich nicht langweilen oder satt werden und alles noch einmal hacken, damit Ihre harte Arbeit und Geduld verloren gehen.

Was das Styling angeht, habe ich ein paar Tricks in den Ärmeln. (Ich trage offensichtlich ein Zauberergewand, während ich das schreibe.)

Viele der „Frisuren“, die ich beim Herauswachsen meiner Haare trug, waren nur strategisch platzierte Haarnadeln. Sie können verschiedene Abschnitte von der Vorderseite Ihres Kopfes aus nehmen und sie zur Rückseite Ihres Kopfes drehen und dann festnageln. Tun Sie dies, bis Sie den Anschein einer Hochsteckfrisur erweckt haben. Es hilft, etwas Volumen oben zu haben und vielleicht ein paar wispy Stücke an Ihren Ohren zu lassen.

Auch Stirnbänder sind natürlich eine großartige Idee. Sie können Tricks mit einem Stirnband auf zwei Arten ziehen.

Der erste Weg ist, Ihrem Haar einiges an Volumen zu verleihen und es dann mit einem Stirnband zurückzuschieben. Ich schlage vor, es zu kräuseln, da Locken das Haar kürzer und weniger unangenehm erscheinen lassen und Locken auch ungleichmäßige Längen weniger offensichtlich machen, wenn Sie sich zwischen den Schnitten befinden. Bei den meisten „formellen“ Veranstaltungen, an denen ich teilgenommen habe, während meine Haare nachwuchsen, habe ich sie so gestylt.

Für einen anderen Look können Sie ein Stirnband tragen, das sich umwickelt und die Teile hinten unter die Unterseite des Stirnbandes steckt. Es ist knifflig und erfordert möglicherweise einige Stecknadeln, aber es sieht süß aus wie ein zusammengerollter kleiner Bob.

Gib ihm etwas Textur.

Wie ich bereits sagte, helfen Locken dabei, seltsame Cowlicks oder ungleichmäßige Längen zu verbergen. Natürliche Locken sind im Allgemeinen manchmal schwer zu pflegen oder zu manövrieren. Als ich meine Haare herauswuchs, benutzte ich meinen Lockenstab oft, um meine Locken schmeichelhafter zu biegen und um meine Haare etwas federnder zu machen.

Das Locken von kurzen Haaren ist schwierig, da es nicht viel gibt, an dem man sich bis zur Länge festhalten kann. Mein Vorschlag ist, einen kleinen Lockenstab zu kaufen. Ich habe einen ¼-Zoll-Lockenstab und einen ½-Zoll-Lockenstab verwendet. Die Verwendung von zwei Lockenstäben ergibt realistischere Locken, da die meisten Menschen keine vollständig gleichmäßig großen Locken haben.

Woher kommt der Name Chicago?

Das Locken Ihrer Haare ist auch eine großartige Möglichkeit, um die seltsame Art und Weise zu verbergen, in der sich Ihre Meeräsche zusammenrollt, nachdem sie den ganzen Tag gegen Ihren Schal oder Kragen gedrückt wurde.

Fangen Sie an, es so schnell wie möglich als Bob zu stylen.

Sobald die Teile vorne und an der Seite ungefähr kieferlang sind, fangen Sie an, Ihr Haar wie einen sehr kurzen Bob zu stylen. Im vergangenen Frühjahr ließ ich mir von meinem Stylisten die Haare leicht umkehren, wobei der Rücken etwas kürzer als der vordere war. Ich habe auch einige Schichten im Rücken hinzugefügt, damit es nicht zu flach an meinem Schädel anliegt.

Das war die Grundform des Schnitts, den ich etwa sechs Monate lang weiter wuchs und schnitt.

Bei diesem Stil waren die Haare im Nacken nicht mehr lange, als ich einen Elf hatte. Mein ganzer Hals war immer noch freigelegt. Aber die Art und Weise, wie der Rest der Haare herausgewachsen war, ließ diesen wie einen kurzen Bob aussehen, im Gegensatz zu einem langen Elf.

Wenn alles andere fehlschlägt, tragen Sie einfach einen Hut… oder eine Perücke.

Ich bin nicht hier, um so zu tun, als wäre jeder Tag ein guter Tag für mich. Ich meine, Sie möchten die Selfies, die ich mit dem Hashtag #iwokeuplikethis Snapchat mache, nicht sehen. An manchen Tagen ziehe ich einfach Lippenstift auf und hoffe auf das Beste.

An diesen Tagen war bekannt, dass ich einen Hut wiederhole. In meinen jüngeren und weniger intelligenten Tagen dachte ich: 'Hüte funktionieren einfach nicht auf meinem Kopf.' Ich war in der Tat ein dummes junges Mädchen.

Es gibt gute Hüte für alle, und ich habe einige, die ich wirklich liebe. Ich persönlich bevorzuge Hüte mit einer breiteren Krempe.

Perücken können auch sehr lustig sein. Sie könnten ausgehen und ein paar hundert Dollar für eine ausgeben Qualitätsperücke das sieht echt aus und trage das einfach so lange, bis dein eigentliches Haar herauswächst. Da ich normalerweise pleite bin und Angst habe, etwas zu tun, trage ich von Zeit zu Zeit preiswerte Perücken in verrückten Farben. Wenn ich nicht viel Geld dafür ausgeben werde, möchte ich nicht einmal versuchen, so zu tun, als ob es real wäre, weißt du?

Sei geduldig und sei gut zu deinen Haaren.

Obwohl ich dem Sprichwort 'Nichts Gutes kommt einfach oder schnell' nicht unbedingt zustimme, trifft es auf das Haarwachstum zu. Ich habe meine Haare im Grunde genommen seit ungefähr anderthalb Jahren 'herausgewachsen'.

Mein Haar wächst relativ langsam, aber ich habe auch während des gesamten Prozesses regelmäßig geschnitten, um mein Haar in guter Form zu halten. Unabhängig davon, ob Sie einen Elf oder einen Bob haben, bedeutet kurzes Haar, dass sich die Haarspitzen nahe an Ihrem Gesicht befinden. Wenn sie gespalten sind, fallen sie auf.

Nun ein Haftungsausschluss: Ich habe sehr zähes, elastisches Haar. Seit August 2012 habe ich meine Haare Dutzende Male gefärbt und mehrmals gebleicht. Ich habe übermäßiges Wärmestyling verwendet. Meine Haare sind immer noch in gutem Zustand. Meine Haare und ich sind uns auf diese Weise ähnlich - wir können mit ernsthaftem Mist umgehen, und wir haben beide viel durchgemacht.

Trotzdem versuche ich auch, meine Haare gut zu pflegen, wenn ich kann. Ich weiß, was für meine Haare am besten ist, und bleibe dabei. Für mich bedeutet dies, dass ich es nur ein- oder zweimal alle fünf bis sieben Tage wasche, feuchtigkeitsspendende Shampoos und Conditioner benutze und mich proteinreich ernähre. Es gibt auch einiges an Genetik, das zu meinen Gunsten wirkt.

Behandeln Sie Ihr Haar gut, während Sie es wachsen lassen. Verwenden Sie regelmäßig Tiefenpflegebehandlungen und Haarmasken und versuchen Sie, leicht zu treten, soweit Sie wissen, dass Ihr Haar geschädigt wird. Obwohl meine Haare noch in gutem Zustand sind, habe ich wahrscheinlich könnten habe es etwas schneller herausgewachsen, wenn ich das Bleichmittel / die Hitze abgelegt hätte

was soll ich deinen besten Freund fragen?

Das heißt, ich habe meinen Pixie Cut geliebt und alte Fotos für diesen Artikel durchgesehen, hat mich dazu gebracht, ihn zu vermissen. Ich bin sicher versucht, alles wieder abzuschneiden ...

Dieser Artikel erschien ursprünglich auf xoJane.