Wie man die Anzeichen einer Engagement-Phobie sofort erkennt, um ein gebrochenes Herz zu vermeiden

Hals über Kopf für ein neues Date, aber fragen Sie sich, wie viel sie bereit sind, sich zu verpflichten? Hier erfahren Sie, wie Sie die Anzeichen einer Engagement-Phobie beim ersten Date und früh in einer Beziehung erkennen.

Frau beim ersten Date Frau beim ersten DateBildnachweis: Getty Images

Sie treffen eine erstaunliche Person online / offline. Sie lieben die Stimmung des anderen und vereinbaren einen Termin. Obwohl Sie verstehen, dass nicht jede Liebesbeziehung tatsächlich eine gültige ist, stapfen die meisten von uns durch die Unbeholfenheit, die beim Dating besteht, weil wir jemanden suchen, der eine Beziehung möchte. Wenn wir also jemanden finden, mit dem wir klicken, neigen wir dazu zu glauben, dass wir uns dem Wort 'C' nähern - Engagement . Hier ist jedoch eine harte #Wahrheitsbombe: Nicht jeder, der auf dem Laufenden bleiben möchte, ist es suchen zu begehen . Jetzt könnten Sie denken, Sie können einen Mr. Big erkennen, wenn Sie einen sehen. Ich meine, jeder außer Carrie konnte sehen, dass er der größte Engagement-Phobe in N.Y.C. war. Aber die Wahrheit ist, wenn wir wirklich auf jemanden stehen, ist es schwieriger, die Anzeichen einer Engagement-Phobie 'Ich möchte uns noch kein Label geben' sofort zu erkennen.



Während das Ausmaß der Engagement-Phobie von Person zu Person unterschiedlich ist, bezeichnet Commitment-Phobie im Allgemeinen Menschen, die ein sehr reales, oft überwältigendes Gefühl von Angst oder Furcht vor Engagement haben. Kari Tumminia , ein internationaler Dating- und Beziehungstrainer, erzählt HelloGiggles. „Engagement-Phobien werden in romantischen Beziehungen sehr deutlich, können aber auch die Fähigkeit einer Person beeinträchtigen, sich auf etwas einzulassen, das sie gefangen und gefesselt fühlen lässt, z. B. die Unterzeichnung eines Mietvertrags, die Annahme eines Stellenangebots oder sogar die Fähigkeit, enge Beziehungen aufrechtzuerhalten. platonische Freundschaften. '

Wenn Sie nach einer festen Beziehung suchen, möchten Sie einen potenziellen Partner meiden, der es vermeidet. Hier sind einige Anzeichen für eine Engagement-Phobie, auf die Sie achten sollten.





In letzter Minute aus den Plänen aussteigen.

Sie haben ein Datum festgelegt, aber Sie haben gerade einen Text erhalten, in dem steht: „Entschuldigung! Es ist etwas dazwischen gekommen! Vielleicht können wir einen neuen Termin festlegen? “

'Wenn Ihr Date Ihr erstes Date immer wieder neu terminiert, kann dies ein Zeichen für eine Engagement-Phobie sein', so Celia Schweyer, Dating- und Beziehungsexpertin bei DatingScout.com , erzählt HelloGiggles. „Ihr Termin wurde möglicherweise sogar in der letzten Minute des vereinbarten Termins abgesagt. Dies liegt daran, dass es einer Person mit Engagement-Phobie schwer fällt, zu entscheiden, ob sie dies kann. Sie wollen eine Beziehung haben, werden aber ausgeflippt, wenn sie sie bereits haben oder wenn sie daran denken. “



Sie schenken dir nicht viel Aufmerksamkeit.

Hält Ihr Date Augenkontakt mit Ihnen oder beziehen sie sich ständig auf ihr Telefon?

'Beim ersten Date und in möglichen frühen Stadien können Sie feststellen, ob jemand aufgrund seiner mangelnden Aufmerksamkeit für Sie phobisch ist', sagt Dr. Tricia Wolanin, eine in Kalifornien ansässige klinische Psychologin, gegenüber HelloGiggles. „Wenn sie interessiert sind, werden sie engagiert sein, was Augenkontakt und gegenseitige Gespräche umfasst. Wenn sie sich verpflichten wollen, wollen sie Sie kennenlernen und sind deshalb neugierig. Engagement-Phoben werden abgelenkt, schauen auf ihre Telefone, schauen auf andere Menschen und stellen Ihnen keine reflektierenden Fragen (nachdem Sie ihnen Fragen gestellt haben). “

Sie verwenden eine unverbindliche Sprache.

Verwendet Ihr Date eine vage Sprache, wenn Sie über die nahe Zukunft sprechen, auch wenn es in dem Gespräch überhaupt nicht um Sie oder Ihren Beziehungsstatus geht? Dies liegt daran, dass eine Commitment-Phobe für keinen Aspekt ihres Lebens eine engagierte Sprache verwendet.

„Hören Sie beim ersten Date auf eine unverbindliche Sprache in ihrem Leben im Allgemeinen. 'Ich könnte' oder 'Vielleicht werde ich ...' vs. 'Ich werde & apos' sagt DR. Saniyyah Mayo , ein lizenzierter Ehe- und Beziehungstherapeut und Autor. Diese Art von Sprache gibt Ihnen einen Einblick, wie viel Follow-Through sie tatsächlich haben.

Und ja, Pläne für Termine im Voraus zu machen, wird auch das Gefühl haben, Zähne zu ziehen. Tumminia fügt hinzu: 'Die Person gibt Ihnen möglicherweise nicht immer ein klares Nein, aber sie verwendet häufig eine offene Sprache, die alle Optionen offen lässt.'

Romane ähnlich 50 Graustufen

Sie sind verwirrend.

Haben sie gestern dein Handy mit süßen Dingen in die Luft gesprengt, aber heute still oder langweilig? Dies liegt daran, dass Commitment-Phobes Profis darin sind, gemischte Botschaften zu senden, d. H. Stark zu werden und später ihr Interesse oder ihre Aufregung zu ändern. „Dies geschieht, weil die Person mit Angst vor Engagement Verbundenheit und Intimität erfahren möchte, aber wenn es darauf ankommt, löst der eigentliche Akt des Engagements (wie der Kauf des Konzerttickets oder sogar das Sprechen von Verlobungsringen) ein Gefühl der Panik aus und sie werden es schnell tun Flip “, sagt Tumminia.

Deshalb ist es wichtig zu erkennen, dass das Kommunikationsverhalten der Menschen so viel über sie aussagt, sagt Schweyer. 'Wenn sie nicht konsistent sein können und wenn sie Ihnen gemischte und verwirrende Signale senden, melden Sie sich möglicherweise an, um jemandes Teilzeitliebhaber zu werden.'

Sie werden nach dem Datum nicht weiterverfolgt.

Es sind Tage seit deinem großartigen Date vergangen. Sie sind sich ziemlich sicher, dass Sie beide eine gute Zeit hatten. Was ist also los?

„Menschen mit Engagement-Phobie neigen dazu, lange Zeiträume der Stille zwischen den Verbindungen zu lassen. Es fühlt sich für sie sicherer an, nicht zu viel Kontakt aufzunehmen, und sie werden kein Problem damit haben, Sie die romantische Arbeit machen zu lassen “, sagt Tumminia. „Gleichzeitig besteht eine gewisse Impulsivität beim Zusammenkommen. Es mag sich zunächst spontan oder interessant anfühlen, aber es ist wirklich die Unfähigkeit der Person, Pläne zu schmieden oder sich zu verpflichten. Diese Impulsivität kann sich auch darin zeigen, dass Pläne in letzter Minute storniert oder geändert werden. “

Sie mögen keine Etiketten.

Selbst wenn die Dinge nach dem Date gut laufen, sollten Sie nicht erwarten, dass Ihr Date Ihre Beziehung bald mit einem Etikett versehen möchte. 'Begriffe wie' Freund 'und' Freundin 'signalisieren ein Maß an Zusammengehörigkeit und Exklusivität, mit dem sich eine Verpflichtungs-Phobe unwohl fühlt', sagt Tumminia. 'Sie vermeiden es, Labels in Ihrer Beziehung zu verwenden oder ihnen zuzustimmen, und verwenden eine Sprache wie' Ich bin nicht bereit ',' Ich brauche Platz 'oder' Ich möchte die Dinge nur langsam angehen '. Sie versprechen normalerweise weiterhin a hypothetisches, zukünftiges Engagement, das Sie im Wesentlichen mitreißt, aber niemals das Engagement aufgrund ihrer eigenen Angst und Furcht durchführt. “

Der vielleicht schwierigste Teil, sich mit jemandem zu beschäftigen, der Angst vor Engagement hat, sagt Tummnia, ist die Erkenntnis, dass er tatsächlich intime Verbindungen will und braucht, „aber wenn eine Verbindung zu eng, zu intim oder zu viel erfordert, es löst ihre Angst und Furcht aus. “ Um dies zu umgehen, werden viele engagierte Menschen in einer Beziehung bleiben wollen, aber zu ihren Bedingungen. 'Sie werden sich bewusst bemühen, eine ungezwungene Sprache zu verwenden, Beschriftungen zu vermeiden und das, was sie zuzustimmen scheinen, mit Wörtern wie' wahrscheinlich ',' vielleicht 'und' vielleicht 'zu ändern. & Apos'

Was macht eine Commitment-Phobe so engagiert?

Während es einfach ist, eine Commitment-Phobe als egozentrischen Trottel abzuschreiben, ist es wichtig zu bedenken, dass ihre Gründe für das 'Abblasen' viel tiefer gehen.

'Zu den Faktoren gehören Kindheitstraumata, schlechte Beziehungen in der Vergangenheit, Vertrauensprobleme und das Fehlen einer Blaupause für gesunde Beziehungen während des Erwachsenwerdens', sagt Dr. Mayo. „Oft manifestiert sich das, was Kinder in ihrer Kindheit erleben, im Erwachsenenalter. Wenn ein Kind niemals einen Elternteil in einer gesunden Beziehung sieht, wird seine Vorstellung von einer Beziehung verzerrt. Sie halten dann an den dysfunktionalen Aspekten der Beziehung fest und normalisieren sie. “

Ein weiterer Grund für die Vermeidung von Verpflichtungen, sagt Dr. Mayo, sind die schlechten Beziehungserfahrungen in der Vergangenheit. „Sie gehen davon aus, dass ihre gegenwärtigen und zukünftigen Beziehungen zu denselben Ergebnissen führen werden. Sie können in Bezug auf neue Beziehungen verschlossen sein, vorausgesetzt, alle Menschen sind gleich. Es ist dasselbe, wenn das Vertrauen einer Person verletzt wird. Sie gehen dann davon aus, dass jeder, der sich weiterentwickelt, auch dieses Vertrauen verletzt. “

Was tun, wenn Sie mit einer Commitment-Phobe ausgehen?

Sie befinden sich also Hals über Kopf für eine Commitment-Phobe. Was jetzt?

'Engagementangst kann für die Beteiligten sehr schmerzhaft sein', sagt Tumminia. 'Und obwohl ich glaube, dass es behandelbar ist, muss die Person, die Angst hat, sich zu verpflichten, sowohl bereit sein zu erkennen, dass etwas nicht stimmt, als auch bereit, Hilfe anzunehmen.'

Dr. Wolanin sagt, dass Sie vielleicht entscheiden möchten, dass Sie es aushalten und geduldig sein möchten, um Ihrem potenziellen neuen Boo dabei zu helfen, sich mit der Idee einer Beziehung wohler zu fühlen, aber zu wissen, dass sie nicht vorangetrieben werden können. 'Wenn Sie jedoch feststellen können, dass Sie nicht die Geduld dafür haben, ist es möglicherweise an der Zeit, sie loszulassen.' Wenn du beobachtest (oder sie sagen es dir), haben sie Angst vor Engagement, wenn du sie zwingst, sich zu ändern und etwas anderes zu sein, wird es dich einfach beide verrückt machen und ein unproduktiver Prozess sein. “

Während es leicht ist, die roten Fahnen für Engagement-Phobie zu übersehen, insbesondere wenn wir wirklich an einer anderen Person interessiert sind, ist es wichtig, sich an Tumminias letzten Punkt zu erinnern: „Die Person mit Engagement-Ängsten und Ängsten muss beide erkennen, dass sie ein Problem hat und bereit ist Hilfe anzunehmen, oft von professioneller Art. “

Wir können Menschen, Freunde, nicht ändern. Egal wie sehr wir sie lieben oder mögen mögen. Wenn Sie also jemanden lieben, der Ihnen nicht das geben kann, was Sie brauchen, lieben Sie sich mehr und lassen Sie ihn los.