IST DAS NORMAL? Ich möchte bei meinem Freund einziehen, aber wir sind erst seit sechs Monaten zusammen

Diese Woche fragt ein Leser, ob dies normal ist. wenn ein gemeinsamer Einzug nach sechs Monaten Datierung zu früh ist.

zusammenziehen zusammenziehenBildnachweis: Anna Buckley / HelloGiggles / Getty Images

Sie haben peinliche, knifflige, bizarre und ansonsten ungewöhnliche Lebensfragen. Wir haben Antworten. Willkommen bei Ist das normal? - eine No-Nonsense-No-Judgement-Ratgeber-Kolumne von HelloGiggles. Senden Sie Ihre Fragen an isthisnormal@hellogiggles.com, und wir suchen nach kompetenten Ratschlägen, denen Sie vertrauen können.



Lieber ist das normal?,

Mein Freund und ich haben vor sechs Monaten angefangen, uns zu verabreden, und die Dinge gingen ziemlich schnell - aber es fühlte sich nicht schnell an, weißt du? Wir machten unsere Beziehung bereits nach wenigen Terminen offiziell und begannen bald darauf, über das Zusammenziehen zu diskutieren. Ich hatte immer inkompatible Mitbewohner, daher reizt mich die Idee, bei meinem Partner einzuziehen - weil wir kompatibel sind. Ich mache mir jedoch Sorgen, dass es zu früh ist. Gibt es so etwas wie „zu früh“, wenn es darum geht, zusammenzuziehen? Was sollte ich tun?!





- Bereit, ihre Taschen zu packen, Los Angeles

Lieber Ready to Pack,



Wie Aaliyah sagte: 'Das Alter (oder die Zeitspanne, in der Sie mit Ihrem Partner zusammen waren) ist nichts anderes als eine Zahl.' Okay, das hat sie nicht gesagt genau Aber das Wesentliche ist: Nur Sie und Ihr Partner können entscheiden, wann der richtige Zeitpunkt dafür ist zusammen ziehen .

Tatsächlich sind Paare zum „richtigen“ Zeitpunkt ziemlich gespalten. Laut einer Umfrage von ForRent.com aus dem Jahr 2017 sind 32,5% der Befragten der Meinung, dass Sie bis zur Heirat warten sollten zusammen ziehen , aber weitere 23% halten ein bis zwei Jahre zusammen für viel Zeit. Und für 21% der Befragten sind sechs Monate bis ein Jahr genug Zeit, um sich zusammenzuschließen. Und oh ja, bei Menschen im Alter von 18 bis 24 Jahren denken fast 40%, dass ein bis zwei Jahre Datierung lange genug zusammen sind, um sich für einen Einzug zu entscheiden.

Grundsätzlich sage ich, niemand kann sich auf den perfekten Zeitpunkt einigen. Sie und Ihr Partner sollten sich also von Ihrer Intuition leiten lassen.

Es gibt jedoch einige Dinge, die Sie meiner Meinung nach vorher berücksichtigen sollten mit deinem Freund einziehen .

Zuallererst, warum machst du das? Hast du darüber gesprochen? Für ihn könnte es ein Schritt in Richtung langfristiges Engagement oder Ehe sein, und für Sie könnte es nur eine bequemere Lebenssituation sein. Oder nicht! Sie könnten sehr gut auf derselben Seite sein, aber Sie sollten offen darüber sprechen und sehen, wie sich Ihr Partner fühlt.

DR. Sue Varma , ein New Yorker Psychiater und klinischer Assistenzprofessor an der NYU Langone, möchte, dass Paare diese Frage prüfen: „Was ist der Zweck des Zusammenziehens - eine Studie, um zu sehen, ob sie es schaffen, Geld sparen usw. können? Es gibt eine Vielzahl von Gründen und keine richtige Antwort oder Zeit. Aber es hilft der Situation, wenn es einen größeren Plan gibt. “

Sie empfiehlt, sich gegenseitig zu fragen: „Worauf arbeiten wir hin? Was willst du auf der ganzen Linie? Wenn einer von beiden nicht offen für die Idee von Ehe, Kindern usw. ist, ist dies die Zeit, darüber zu diskutieren, damit es keine falschen Vorstellungen gibt. '

Zweitens, haben Sie über Geld, Hausarbeiten, Ihre Zeitpläne gesprochen, wie Sie Ihre Wohnung behalten möchten, wie oft Sie Freunde haben, wie viel Zeit Sie mit Ihren Freunden verbringen, wie Sie die Rechnungen aufteilen und allgemein, was Sie erwarten Ihr gemeinsames Leben aussehen? Was ist mit Ihren langfristigen Karriereplänen? „Ich schätze die Idee, dass die Auswahl des richtigen Partners eine der wichtigsten Berufswahlen ist, die wir treffen“, sagt Dr. Varma.

Sie möchten die Macken und Verhaltensweisen Ihres Partners zu Hause kennenlernen - ganz zu schweigen von seinen Erwartungen an Sie -, bevor Sie sich zurückziehen, denn so sehr Sie ihn jetzt lieben, könnte es Sie verrückt machen, zu entdecken, dass er bis 3 Uhr wach bleibt Ich spiele jeden Sonntag Abend Videospiele.

Berücksichtigen Sie auch Ihre geistige Gesundheit und die Ihres Partners. Sie mögen sich jetzt großartig zusammen fühlen, aber das Zusammenleben wird zweifellos bestimmte Belastungen hinzufügen, die Sie auf unerwartete Weise beeinflussen können.

Dr. Varma sagt: 'Kümmern Sie sich um Ihre eigene psychische Gesundheit und die Ihres Partners - schlagen Sie eine Therapie einzeln und gemeinsam vor. Sie müssen nicht verheiratet sein und Ihre Beziehung ist auch nicht dazu verdammt, frühzeitig Hilfe zu bekommen. Die meisten Menschen bekommen keine Hilfe, bis der Schaden so schwerwiegend ist. '

Bereit zum Packen, ich hoffe das war hilfreich. Wenn Sie mehr Ressourcen prüfen möchten, bevor Sie zusammenziehen, empfiehlt Dr. Varma, eine der folgenden Informationen zu lesen John Gottmans Bücher auf Beziehungen, oder 1001 Fragen, die Sie stellen müssen, bevor Sie heiraten (Ignorieren Sie das Wort 'Ehe' in den Titeln, die für alle Paare nützlich sind.)

Letztendlich können nur Sie und Ihr Partner entscheiden, wann der richtige Zeitpunkt gekommen ist. Wenn Sie über Ihren aktuellen Status und Ihre Zukunft auf derselben Seite sind und offen und ehrlich sprechen können, ohne sich entlassen oder beurteilt zu fühlen, sind Sie auf dem besten Weg zu einem glücklichen Leben im Zusammenleben.