Ist das normal? Ich bin hetero, aber ich zermalme ein Mädchen

Bist du eine heterosexuelle Frau, die sich zum ersten Mal in ein Mädchen verliebt? Weiß nur, dass du nicht allein bist. Hier ist, was Sie tun können, wenn Sie in ein Mädchen verknallt sind, aber gerade sind.

Lesben verknallt gerade Frau. Lesben verknallt gerade Frau.Bildnachweis: Klaus Vedfelt, Getty Images

Sie haben peinliche, knifflige und ansonsten ungewöhnliche Lebensfragen. Wir haben Antworten. Willkommen zu Ist das normal? , eine No-Nonsense-No-Judgement-Ratgeber-Kolumne von HelloGiggles, in der wir Experten ansprechen, um herauszufinden, wie typisch (oder nicht) Ihre Situation ist.



Lieber ist das normal?,

Ich bin 26 und habe mich immer als hetero betrachtet. Ich hatte zwei ernsthafte Beziehungen (beide waren mit Männern), ich habe mich nur mit Männern verabredet und ich hatte nur Sex mit Männern. Ich hatte noch nie eine in eine Frau verknallt -bis vor kurzem.





Ich werde als ein wesentlicher Arbeiter angesehen und habe begonnen, Gefühle für einen meiner Kollegen zu entwickeln, der ein Mädchen ist und öffentlich Schwul . Die Menschen haben sich in der Vergangenheit an unserem Arbeitsplatz verabredet, das ist also nicht das Problem. Das Problem ist, dass ich nicht aufhören kann, an sie zu denken, und ich weiß nicht, ob diese Gefühle gültig sind oder nicht. Ich finde Männer immer noch attraktiv. Macht mich das bi ? Ich verstehe nur nicht, wie ich in einer Sekunde gerade sein kann und von einer Frau angezogen der nächste. Bitte helfen Sie!

Herzlich,



Bi-neugierig

———————

wie man nicht in eine Beziehung stürzt

Lieber Bi-Neugieriger,

Ah, ich beziehe mich so sehr auf Ihren Brief ... hauptsächlich, weil Ich bin dort gewesen . Vor einigen Jahren, nach einer besonders schlimmen Trennung, hatte ich das seltsame Verlangen, mich mit Frauen zu verabreden. Mein Ex und ich hatten uns in der Dreierwelt versucht, aber ich hatte mich immer als 'heteroflexibel' angesehen. Ich küsste Mädchen, als ich betrunken war, und genoss die Neuheit von gleichgeschlechtlich Makeouts, aber ich habe mich nie für etwas anderes als hetero gehalten. Schließlich war auch ich historisch datiert und hatte Sex mit Männern.

Ich fing an zu marinieren meine Sexualität . War ich dies oder das? Hetero oder schwul oder vielleicht bisexuell ? Dann habe ich das gelernt Pansexualität war eine Sache und war noch verwirrter. Ich würde die Straße entlang gehen und nachdenken. ' Wow, das Mädchen ist süß. ' An einem anderen Tag hätte ich den gleichen Gedanken über einen Kerl. Wie Sie war ich besonders verwirrt, weil diese Attraktion aus dem Nichts zu kommen schien und ich eine Antwort wollte. Aber ich bin ehrlich zu Ihnen: Möglicherweise bekommen Sie keine.

Unsere Gesellschaft hat uns dazu veranlasst, Sexualität und Geschlecht als eine sehr schwarz-weiße Sache zu betrachten. Und jedes Mal, wenn wir von diesem Schwarz-Weiß-Denken abweichen, wird die Gesellschaft verwirrt. Die Gesellschaft hat versucht, Schritt zu halten, indem sie Etiketten für alle Arten von Orientierungen und Geschlechtern hinzufügte: pansexuell, asexuell , Transgender , Genderqueer usw. Aber selbst mit diesem breiten Buffet an Etiketten fällt es einigen Leuten möglicherweise immer noch schwer, eines auszuwählen.

Ich habe das Gefühl, dass du es gerade bist. Bis zu diesem Zeitpunkt hast du gedacht, dein Label sei 'hetero', und jetzt bist du in ein Mädchen verknallt und verstehst nicht warum. Aber viele Frauen, auch ich, stellen fest, dass sie sich irgendwann in ihrem Leben in eine Frau verlieben. Und wie Sie (und ich) betrachten sich viele dieser Frauen als heterosexuell.

ist Porno wirklich schlecht für dich

„Eines der ersten Dinge, auf die ich jemanden hinweise, der über seine Sexualität verwirrt ist, ist das Kinsey-Skala ', Sagt Lindsey Cooper , eine assoziierte Ehe- und Familientherapeutin, die oft mit jungen Leuten zusammenarbeitet, um ihre Sexualität besser zu verstehen und zu verstehen. Die von Dr. Alfred Kinsey, Wardell Pomeroy und Clyde Martin entwickelte Kinsey-Skala ist eine heterosexuell-homosexuelle Bewertungsskala. Es wurde erstmals in veröffentlicht Sexuelles Verhalten beim menschlichen Mann von Alfred C. Kinsey und berichtet über Ergebnisse, die Menschen zeigten, die nicht in exklusive heterosexuelle oder homosexuelle Kategorien passten. Mit anderen Worten, Sie sind nicht nur 'hetero' oder 'schwul' - Sie könnten eine Million Dinge dazwischen sein.

Ist es normal, in Mädchen verknallt zu sein? Ist es normal, in Mädchen verknallt zu sein?Bildnachweis: Getty Images

'Deine Sexualität muss nicht wie irgendetwas aussehen', fügt Cooper hinzu. 'Und du brauchst keine Antwort.'

Oft wollen die Menschen eine klare Definition ihrer Sexualität, aber das können wir nicht immer immer definieren, auch wenn die Medien und die Popkultur es so aussehen lassen, wie wir es können.

Ich denke oft darüber nach, dass ich als Kind nur heterosexuellen Beziehungen ausgesetzt war. In fast jedem Mary-Kate und Ashley Film trafen die Zwillinge süße Jungs. Lizzie McGuire war in Ethan Craft verknallt. Cady Heron hatte Aaron Samuels. In unseren Medien gab es keine sexuelle Fluidität, weshalb es vielleicht so schwer zu verstehen ist, wenn wir es selbst erleben. Vielleicht wollen wir deshalb eine Antwort. Wir wollen den Beweis, dass es in Ordnung ist, neugierig zu sein.

In einem ihrer Instagram-Beiträge , queere Künstlerin Florence Given schreibt:

„Ich wünschte, ich wüsste früher, dass meine #GirlCrushes eigentlich nur echte, ebenso gültige Schwärme sind, wie die, die ich mit Männern erleben durfte, und dass Sexualität ein Spektrum ist, das es einer Person ermöglicht, sich von ALLEN Geschlechtern angezogen zu fühlen. Es ist so schade, von anderen Frauen angezogen zu werden, dass wir es buchstäblich als 'Mädchenschwarm' bezeichnen müssen, um sicherzustellen, dass die Leute wissen, dass wir nicht queer sind. Internalisierte Homophobie drückte meine Seltsamkeit in eine #girlcrush, als ob das alles wäre . IHRE KÖNIGIN IST GÜLTIG. Ihre Anziehungskraft auf gleichgeschlechtliche Menschen erfordert nicht, dass Sie Ihre Sexualität definieren, wenn Sie dies nicht möchten. Es ist nur ein Teil von dir. '

Wenn Sie sich jedoch immer noch fragen, ob Sie auf Ihren Schwarm reagieren sollen oder nicht, sollten Sie einige Dinge zuerst berücksichtigen, bevor Sie dies tun. Gemäß Sarah Escalante Als assoziierter klinischer Sozialarbeiter ist es wichtig, sich daran zu erinnern, dass die Seltsamkeit nicht nur auf eine Weise definiert werden muss, sondern für jede Person unterschiedlich definiert werden kann. 'Aber ich persönlich würde einen legitimen Mädchenschwarm als von dieser Person auf jeder Ebene (emotional, intellektuell, sexuell usw.) angezogen definieren, und diese Anziehungskraft ist stark genug, um den Wunsch zu entwickeln, eine romantische Beziehung zu ihnen zu haben', sagte sie erklärt.

Nachdem Sie über die Art des Schwarms nachgedacht und entschieden haben, dass Sie darauf reagieren möchten, möchten Sie möglicherweise darüber nachdenken Wie Sie möchten darauf reagieren, um sich am wohlsten zu fühlen. Möchten Sie mit ihnen teilen, wie Sie sich fühlen? Wie bei jedem Schwarm besteht die Gefahr, dass Sie gestehen, und das ist eine Entscheidung, die nur Sie treffen können. Wenn Sie dies tun, könnten Sie etwas sagen wie: 'Ich habe diese Gefühle für Sie und bin mir nicht sicher, was ich dagegen tun soll.' Auf diese Weise bist du ehrlich zu ihr und zu dir selbst.

Vielleicht ist dies das einzige Mädchen, in das du dich jemals verliebt hast. Vielleicht magst du von hier an sowohl Mädchen als auch Männer. In jedem Fall sind diese Gefühle völlig gültig - und Sie sind völlig normal.

sollten Sie Ihre Haare nass oder trocken schneiden