Phil Collins schrieb 'Du wirst in meinem Herzen sein' als Wiegenlied für Lily, was den Song plötzlich emotionaler macht

Es ist immer schön, die Bedeutung von Songs zu hören, die wir kennen und lieben, und dank der Talkshow von Harry Connick Jr. konnten wir endlich den Hintergrund hinter einem unserer Favoriten lernen. Die Schauspielerin und Model Lily Collins sprach über 'Du wirst in meinem Herzen sein', das herzerwärmende Lied ihres Vaters Phil

GettyImages-625018472 GettyImages-625018472Bildnachweis: Steve Jennings / WireImage / Getty Images

Es ist immer schön, die Bedeutung von Songs zu hören, die wir kennen und lieben, und dank der Talkshow von Harry Connick Jr. konnten wir endlich den Hintergrund hinter einem unserer Favoriten lernen. Schauspielerin und Model Lily Collins sprach über 'Du wirst in meinem Herzen sein'. das herzerwärmende Lied von ihrem Vater Phil Collins und erwähnte, wie das Lied ursprünglich als begann ein Schlaflied aus ihrer Kindheit .



Der 1999 erschienene Song war im Soundtrack zu Disney prominent vertreten Tarzan . Lilie, vor einem Jahrzehnt geboren war zehn, als das Lied im Radio abgespielt wurde.

'Wir sind mit Disney-Shows und -Filmen aufgewachsen. Das war seine Art, dies für seine Kinder zu tun', sagte Lily. 'Es war so besonders.'





Wenn wir wissen, was wir jetzt wissen, ist das Lied noch berührender.

Phil Collins komponierte tatsächlich den vollständigen Soundtrack zum Film und Am Ende gewann er mehrere Auszeichnungen. Offensichtlich haben seine schönen Texte und seine Musik das Leben vieler Menschen berührt. Und ohne Zweifel, seine Songs definitiv gemacht Tarzan auffallen aus anderen 90er-Jahren-Filmen.



Jetzt, im Alter von 27 Jahren, Lily Collins blüht in der Branche auf ganz alleine. Ihr neuer Film Regeln gelten nicht eröffnet heute und darin spielt sie neben großen Talenten wie Annette Bening, Matthew Broderick und Warren Beatty. Beatty hat auch den Film geschrieben und Regie geführt, in dem Collins die Rolle einer aufstrebenden jungen Schauspielerin spielt.

Wenn Phil und Lily Collins jemals zusammenarbeiten wollten - na ja - etwas In Zukunft kreativ, würden wir es gerne ausprobieren!