Die wahre Bedeutung hinter Träumen davon, schwanger zu sein

Träume davon, schwanger zu sein, sind weit verbreitet. Aber haben Sie sich jemals gefragt, was sie bedeuten? Das sagt ein Traumanalytiker.

Schwangere, die zu Hause auf ihrer Couch ein Nickerchen macht Schwangere, die zu Hause auf ihrer Couch ein Nickerchen machtBildnachweis: Westend61 / Getty Images

Träume davon, schwanger zu sein, sind weit verbreitet. Oft suchen die Menschen nach den verborgenen Bedeutungen und Botschaften hinter dem, was ihre Träume ihnen zu sagen versuchen, besonders wenn es immer wieder vorkommt. Wenn du Träume weiter Ein Traumanalytiker, der schwanger ist, sagt, dass dies etwas wirklich Großes für Sie bedeuten könnte.



„Manchmal können Träume von einer Schwangerschaft ein wörtliches Zeichen dafür sein, dass Sie tatsächlich schwanger sind oder dass Ihre biologische Uhr anfängt zu ticken. Meistens ist der Traum von einer Schwangerschaft jedoch ein positiver Hinweis darauf, dass Sie Fortschritte und Wachstum in Ihrem Leben erleben. ' Lauri Loewenberg - professioneller Traumanalyst und Autor des Buches Träume davon, schalte deine Träume frei, verändere dein Leben - sagt HelloGiggles.

Wenn Sie Schwangerschaftsträume haben und nicht annähernd bereit sind, Kinder zu bekommen, kann dies Sie verständlicherweise ein wenig ausflippen. Laut Loewenberg besteht jedoch kein Grund zur Sorge - es sei denn, Sie haben tatsächlich ungeschützten Sex gehabt.





Finden Bedeutung hinter Ihren Träumen erfordert einen Blick auf einen Großteil der Symbolik. Zum Beispiel ist Schwangerschaft gleichbedeutend mit Geburt und Neuheit. Wenn Sie also davon träumen, schwanger zu sein, wenn Sie weder schwanger sind noch es versuchen, sagt Loewenberg, dass dies oft bedeutet, dass etwas für Sie „in Arbeit“ ist.

'Etwas wächst und entwickelt sich und nimmt Gestalt an', sagt sie. Dies kann alles sein, von der Arbeit an einem Abschluss bis zu einer neuen, wachsenden Beziehung. „Das Unterbewusstsein setzt neue Entwicklungen in unserem Leben mit Schwangerschaft gleich, weil diese neuen Entwicklungen (wie eine Schwangerschaft) einige Zeit brauchen, um zu wachsen. Sie erfordern unsererseits Pflege und Fürsorge, und wenn sie gut gemacht werden, ist das Endergebnis ein „neues Leben“ für den Träumer. “



Von einer Schwangerschaft zu träumen ist eine Sache. Aber was ist mit den Träumen, die Sie haben, wenn Sie schwanger sind? Wie Loewenberg durch ihre Forschung herausfand, sind dies die häufigsten Träume, die Frauen haben, wenn sie schwanger sind.

1. Erstes Trimester

In den ersten Wochen der Schwangerschaft träumen Frauen häufig von Fischen und anderen „Wasserbewohnern“. Laut Loewenberg repräsentieren diese Arten von Träumen den Zustand des Embryos. Träume von Vegetation sind ebenfalls üblich, da sie Fruchtbarkeit und die Tatsache darstellen, dass Sie „fruchtbar sind und sich vermehren“.

Es ist auch ziemlich üblich, während der Schwangerschaft von deiner eigenen Mutter zu träumen. 'Es repräsentiert Ihre neue Rolle als Mutter', sagt Loewenberg. „Wenn Mama eine hilfreiche Figur im Traum ist, bedeutet das, dass Sie sich positiv über Ihre Schwangerschaft fühlen und das Gefühl haben, dass die Dinge gut laufen. Wenn Mama im Traum eine negative oder hilflose Figur ist, haben Sie möglicherweise Angst vor Ihrer Schwangerschaft oder etwas, das sie umgibt - vielleicht zweifeln Sie sogar an sich selbst und Ihrer Fähigkeit, mit der Mutterrolle umzugehen. “

2. Zweites Trimester

Frauen in ihrem zweiten Trimester träumen gewöhnlich von Welpen und Bärenjungen, was den Zustand des Fötus darstellt (d. H. Großer süßer Kopf, kleiner Körper). Einige Frauen werden sogar davon träumen, einen durchsichtigen Bauch zu haben. Dies kann auf Ungeduld hinweisen, dass das Baby noch nicht wirklich gesehen und gehalten werden kann.

Vor allem aber neigen Frauen in ihrem zweiten Trimester dazu, viel zu haben Sexträume . 'Hormone können zu diesem Zeitpunkt in der Schwangerschaft einer Frau verrückt sein', sagt Löwenberg. 'Die werdende Mutter kann im wirklichen Leben sehr geil sein!'

3. Drittes Trimester

Während dieser Zeit gehören zu den häufigsten Träumen das Vergessen des Babys - was auf die Angst vor dieser neuen großen Verantwortung hinweist, die eine werdende Mutter in ihrem Leben haben wird - und das Baby, das mit Zähnen geboren wird oder spricht. Das bedeutet nur, dass sie gerne mit ihrem neuen Kind kommunizieren möchte.

Dieser mag dich erschrecken, aber der Tod ist ein weiteres häufiges Thema, das im dritten Trimester passiert. Aber alles, was es wirklich bedeutet, ist eine Frau, die ihr altes Leben und ihre alten Gewohnheiten loslässt, um ihr neues Leben als Mutter anzunehmen.

'Todesträume werden meistens durch Veränderungen und Endungen verursacht', sagt Löwenberg. 'Sie sind die Art und Weise, wie das Unterbewusstsein es uns ermöglicht, zu akzeptieren, was sich geändert oder beendet hat, damit wir loslassen und weitermachen können.'

Der Tod ist das Ende des Lebens, aber für den „träumenden Geist“ ist der Tod das Ende des Lebens, wie Sie es jetzt kennen. Diese sind im dritten Trimester besonders häufig, da nichts mehr wie vorher sein wird. „Wie Sie sich mit sich selbst identifizieren, wird unterschiedlich sein, Ihre Beziehungen, Gewohnheiten und Ausgaben werden sich ändern. Ihre Sicht auf das Leben wird sich ändern “, sagt Löwenberg. Es gibt also nichts, worüber man sich wirklich Sorgen machen müsste.

Träume sollen normalerweise nicht prophetisch sein. Sie können sein. Aber für die meisten sind Träume eine großartige Möglichkeit, Sie auf die wichtigsten Dinge hinzuweisen, die in Ihrem Leben geschehen.