Der Tower of Terror ist in Disneyland jetzt für immer geschlossen, und die Leute haben viele Gefühle dafür

So viele Gäste kamen für einen letzten Besuch in Disneyland vorbei.

Gestern hat Disneyland eine Ikone verloren: Turm des Terrors geschlossen, für immer , bei California Adventure .



Dies sollte niemanden überraschen, da wir dies seit einigen Monaten wissen. Auf der Comic-Con im vergangenen Jahr wurde bekannt gegeben, dass Bellhops nicht mehr erhältlich sind. Star-Lord ist in , und die Nervenkitzelfahrt wird eine vollständige durchlaufen Beschützer der Galaxis Verjüngungskur. Während die Auf- und Ab-Mechanik der Fahrt genau gleich bleibt, ändert sich das Thema rund um die Fahrt. Nicht mehr Dämmerungszone . Viel mehr Raketenwaschbär.

Es ist immer traurig, wenn Eine klassische Disney-Attraktion wird geschlossen und es ist besonders traurig zu sehen, wie der Turm des Terrors geht. Obwohl es keine originelle Attraktion im Park war (es wurde 2004 eröffnet), war es seit mehr als 10 Jahren dort und winkte die Gäste zu ~ fallen ~ zu Besuch. Sie können die Attraktion immer noch in anderen Disney-Parks auf der ganzen Welt fahren, aber in Südkalifornien nicht so sehr.

Viele unternahmen am letzten Betriebstag eine letzte Reise in den Themenpark, um ihren Respekt zu erweisen. Sie wissen, wie Sie es tun, wenn eine Disney-Fahrt für immer endet.

falsch

Ich sage, das ist mein Baby und ich bin stolz

So viele Gäste machten sich tatsächlich auf den Weg, dass die Wartezeit schnell auf drei Stunden anstieg. Das ist eine lange Wartezeit für eine schnelle Fahrt auf und ab.

Sogar die Warteschlange, um einen Tower of Terror-Penny zu bekommen, war lang. EIN gedrückt. Penny.

Der Turm des Terrors ist verschwunden, aber nie vergessen. Der Geist wird in Guardians of the Galaxy: Mission Breakout (wahrscheinlich) weiterleben und wir freuen uns darauf, mit Disney als nächstes einen Blick auf uns zu werfen!